Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Fische kennen keinen Ehebruch

Carl Aderhold



Ein Roman gleich einem Film von Jacues Tati!
Valerie bekommt von ihren Freundinnen eine Typberatung geschenkt, Frisur, Make up, Styling, alles wird anders.
Als sie derart verändert aus reinem Trotz wegen der Ignoranz ihres Mannes und ihrer Tochter eine Reise antritt, verändert sich nach und nach der ganze Zug, lang verdrängte Gefühle wagen sich hervor, Unausgesprochenes liegt den Zugreisenden plötzlich auf den Lippen, unterdrückte Träume drängen ans Licht,es knistert und brodelt. Valerie und ihre Weggefährten scheinen alle an einem Wendepunkt zu stehen.
Nicht mehr die eigene Tiefe unterdrücken, aufbrechen, der ganze Zug wird mitgerissen und wir erleben die Reise der Valerie, getragen von umwerfender Situationskomik.
Aber jeder Zug kommt einmal an und wer wissen will, ob sich ein Leben während einer Zugreise verändern kann, der sollte dieses kleine, hübsche, heitere Büchlein in die Hand nehmen.

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Belletristik ]