Buchhandlung Baeuchle

Buchhandlung Baeuchle



Buchtipp: Die Grosse Heuchelei

Jürgen Todenhöfer



„Der Untergang einer Zivilisation beginnt mit dem Verlust ihrer Glaubwürdigkeit“.

Dies ist das Fazit, das Jürgen Todenhöfer am Ende seines Buchs im letzten Kapitel „Kurz und Bündig“ zieht. Er belegt sein Fazit mit vielen Gespächen, die er während seines Lebens auf seine Reisen geführt hat. „Afghanistan, Mossul, Syrien, Afrika, Israel, Gaza, Türkei, Mittlerer Osten, Irak, Jemen, USA, Aleppo, Saudi-Arabien, Iran, die Rohingya in Myanmar“ Todenhöfer kennt diese Länder seit einem halben Jahrhundert und beobachtet deren Entwicklung. Immer wieder kehrt er zurück in seine Heimat Deutschland, die an all diesen Kriegen als Fahnenträger, Statthalter, Finanzier und mehr oder weniger aktiver „Unterstützer“ teilhat.
Er zeigt Verbindungen auf und hinterfragt, was in den deutschen Medien über all diese Kriege, über Flüchtlinge und Folter berichtet wird. Er spricht mit Soldaten, Widerstandskämpfern, Kurden, IS-Kämpfern, mit Russen und Amerikanern, mit dem Fußvolk und mit Politikern, immer auf beiden Seiten des Kriegsschauplatzes, darüber berichtet er in diesem Buch.
Sein Fazit ist so glaubhaft, wie schockierend, was er schreibt hat Hand und Fuss und entlarvt die vielen Stellvertreterkriege, die nach offizieller Lesart für die Freiheit und für Menschenrechte geführt werden als pure strategische Interventionen im Kampf um Rohstoffe, Öl, Gas und Macht, territorial und politisch.
Dieses Buch wurde in so gut wie keiner deutschen Zeitung besprochen, einzig im Deutschlandfunk wurde eine positive Kritik in einer Radiosendung publiziert.
Das bedeutet für mich: Die Kritik Todenhöfers ist richtig und wichtig.
Wir müssen als Bürger Wege zu finden, unser Recht auf objektive Berichterstattung einzufordern.
Das Buch scheint mehr und mehr der Träger für Information, die nicht systemkonform, ist zu werden. Wer die Konflikte dieser Welt versuchen möchte, zu verstehen, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt!

Tags: Globalisierung

[ weitere Empfehlungen aus der Rubrik Sachbücher ]